top of page

Event-Produktfunktionalität

Aktuelle Funktionalität nach Produkt...

Dies ist eine produktbezogene Beschreibung der aktuellen Funktionalität, die in Verbindung mit dem Produktkonfigurator verwendet werden kann

vitals.png

Kontrolle

DOCKicon.png

Buchtmanagement

reconnectlogo1.png

Rechnungsprüfung und Gehaltsverwaltung

Insightsicon.png

kommt bald

CRicon1.png

Manuelle Ordereingabe

informlogo5.png

Operatives Störungsmanagement

incablogo10.png

Smartphone-Tracking, POD

TMDlogo10.png

OK

route22.png

Routing und Terminplanung

connectlogo10.png

Carrier-Portal

GoKIOSKicon.png

Automatisiertes Torhaus

Vitals

VITALS

Vitals.png

- Adressvalidierung

- Automatische Etikettierung

- Geplanter Transport  

   Datei hochladen

- CSV/JSON-Integration

- Internetservice  Integration

- Träger

- Abgabestellen

- Benutzer

- Benachrichtigungseinstellungen

Create Order

BESTELLUNG ANLEGEN

Manuelle Ordereingabe. Eigenständig oder als Teil einer Kombination von Produkten

Hat einen eigenen Einrichtungsassistenten.

Funktionalität

CRicon1.png

  1. Kundenverbindung (Multi-Account-Inhaber der Bestellung) nt  

  2. Adresseingabe / Suche

    • Abholadresse eingeben / suchen / speichern

    • Lieferadresse Eingabe / Suchen / Speichern

    • Adressvalidierung für manuelle Eingabe

    • Quelle / Ziel umschalten

  3. HU-Eintrag

    • Handling-Einheit-Menge  

    • Typ der Ladeeinheit

    • Breite / Länge / Höhe / Gewicht der Ladeeinheit

    • Ladeeinheitenwert (Zoll)

    • Stapelbarkeit der Handhabungseinheit

  4. Barcode der Ladeeinheit (für automatisches Etikett, PACK erstellen)

  5. Referenzen (HU, Kundenauftrag, Kundenreferenz, POD, PO, Liefername, BOL]

  6. Benutzerdefinierte Referenzen

  7. SKU manuelle Eingabe

  8. ADR. (Code, Beschreibung, Klasse, Tunnelkategorie, Verpackungsgruppe)

  9. Trägerauswahl

    • Live-Paketträger, Servicelevels, Tarifauswahl

    • Informationen von Drittanbietern

    • Frachtführerzuordnung nach Frachtführer und Ausrüstungstyp

    • AMI - Autotransporterauswahl

    • Auswahl der SPOT-Rate

  10. Zusätzliche Anweisungen

  11. Liefertermin

  12. Buchung rechtzeitig und Referenz

  13. Bestellübersichtsseite

  14. RETURN-Auftrag erstellen

  15. Dokumente hinzufügen

Aufbau

Möglichkeit, alle oben genannten Felder zu konfigurieren und Validierungsanforderungen festzulegen

  1. Konfiguration des Handling Unit-Typs (hinzufügen, bearbeiten, löschen)

  2. Benutzerdefinierte Referenzerstellung

    1. Erstellung einer Dropdown-Auswahl für eine Referenz

  3. Branding für die Seite (Logo, Weblink, Farben)

  4. Automatische Eindeutigkeitseinstellung für die Bestellreferenz

​​

Route

ROUTE

Manuelle Ordereingabe. Eigenständig oder als Teil einer Kombination von Produkten

Hat einen eigenen Einrichtungsassistenten.

Funktionalität

ROUTE2.png

  1. Datumsfilter nach Abholdatum

  2. Streckenansicht

  3. Ansicht stoppen

  4. Bestellansicht

  5. Trägeransicht

  6. Routenansicht auf der Karte

  7. Ansicht nicht zugeordneter Bestellungen

  8. Auftragsansicht recyceln

Streckenansicht

  1. Spalten neu anordnen

  2. Suchen / Filtern nach Spalte

  3. Gesamtkosten der Strecke

  4. Datum der Routensammlung bearbeiten

  5. Verschieben Sie die Route nach Nicht zugewiesen/Recyceln

  6. Route zu Spediteur / DOCK veröffentlichen

  7. Systemfehler melden

  8. Zeigen Sie das Manifest nach Paket oder Frachtführer an

  9. Suchoptionen konfigurieren

  10. Schaltfläche Karte anzeigen

  11. Routenstatus Aktiv / Veröffentlicht / Akzeptiert

  12. Route Load-Füllung %. Zeigt eine Grafik für die 5 Füllung der Route basierend auf Verpackungs- und Ausrüstungstyp.

Ansicht stoppen  

  1. Die Folge stoppt

  2. Stoppansicht konfigurieren

  3. Gesamtstreckenkilometer

  4. Gesamtroutenzeit

  5. Träger ändern / anzeigen und  Serviceoptionen für die Routenschaltfläche

  6. Drucken Sie alle Etiketten für die Routenschaltfläche

  7. Schaltfläche Alle Stopps auf der Route abfertigen

  8. Haltestelle auf andere Route verschieben / nicht zugeordnet / recyceln

  9. Ändern/Anzeigen von Netzbetreiber- und Dienstoptionen für die Schaltfläche „Nur stoppen“.

  10. Split Stop-off-Route

Bestellansicht  

  1. Adresse

  2. Zusammenfassung der Stoppinformationen (Referenzen, Produkte, Menge, HU-Typ, Status, Tracking-Referenz, Tarif, Ausrüstung, Lieferdatum, Service)

  3. Ändern/Anzeigen von Netzbetreiber- und Dienstoptionen für die Schaltfläche „Nur stoppen“.

  4. Schaltfläche Etiketten drucken. Paket oder Fracht

  5. Schaltfläche Nur alle Bestellungen versenden

  6. Split-Order-Prozess zur Aufteilung der Konsolidierung.

Carrier-Control-Ansicht

  1. Zeigen Sie alle verfügbaren Transportunternehmen für einen Stopp oder eine Route an

  2. Wählen Sie den Spediteur aus, um die Route / den Stopp oder den Auftrag umzuleiten.

  3. Die automatische Umleitung wird neu berechnet

Kartenansicht

  1. Tom-Tom-Mapping

  2. Nur für FTL / LTL / FLEET

  3. Verwendet Art und Gewicht der Ausrüstung, um Geschwindigkeit und Route zu bestimmen

  4. Zoom- und Schwenkfunktionen

  5. Flächenfunktion vermeiden. Zeichnen Sie auf der Karte, um das Gebiet zu meiden. Gilt für alle Strecken an diesem Tag.

  6. Popup-Funktion, um Details zu Kilometerstand, Zeit, Quelle, Ziel und Buchungsinformationen anzuzeigen.

Nicht zugeordnete Ansicht

  1. Siehe Nicht zugewiesene Summe aus KPI

  2. Informationen zur Bestellzusammenfassung anzeigen

  3. Spalten konfigurieren

  4. Such- und Filteroptionen

  5. Verschieben Sie Bestellungen ein und aus, um den Tag zu verwalten

  6. Bestellungen ins Recycling verschieben

  7. Erstellen Sie eine neue Route aus einer Bestellung in Nicht zugewiesen  

Ansicht recyceln

  1. Siehe Recycling-Gesamtsumme aus KPI

  2. Informationen zur Bestellzusammenfassung anzeigen

  3. Spalten konfigurieren

  4. Such- und Filteroptionen

  5. Verschieben Sie Bestellungen als nicht erforderlich

  6. Verschieben Sie Bestellungen auf Nicht zugeordnet

Allgemein

  1. Konsolidierungsregeln bestellen

  2. Sendungserstellung

  3. Versandverpackung. So konsolidieren Sie Bestellposten und Sendungsgröße

  4. ROUTE ASSIST-Regeln. Festlegen, wie eine Sendung einer Route zugeordnet wird.

  5. ROUTE ASSIST-Regel „wähle die beste Träger-/Serviceoption nach Ausstattung aus. Hauptsächlich Frachtregel

  6. Auswahlregeln für Gerätetypen

  7. Manuelle Sendungsumverteilung auf eine andere Route

  8. Benachrichtigung für 'Abgelehnte Route'. Klicken Sie hier, um direkt in Route zu öffnen.

Paketspezifische Funktionalität

  1. PACK-Funktion erstellen. Wo keine PACK-Nachricht verfügbar ist.

  2. Zuweisung von Paketaufträgen nach Servicelevel für die Zuweisung von Autotransporteuren

  3. Rechnungsregeln für Dritte

  4. Automatische Routenzuweisung

  5. Anzeigen / Ändern aller verfügbaren Netzbetreiber und Servicelevels

  6. Zeigen Sie alle verfügbaren Transportkosten an

  7. Konsolidierung nach Datum, Lieferort, Spediteur

  8. Etikett drucken

  9. Elektronische Manifeste

  10. Manuelle Ereignismanifeste

  11. Informationen zum Zolletikett

  12. Zollbenachrichtigung

  13. HAZ-Management

  14. HAZ-Meldung

  15. Suchfunktion nach mehreren Referenzen

  16. Scan-to-Search-Funktion

  17. Scan-to-Print-Etikettenfunktion

  18. Direktdrucketikett. Druckt ein Etikett direkt vom PACK-Beleg aus.

  19. Label-Referenzen

  20. Erstellen und senden Sie die Transportdatei beim Drucken eines Etiketts an den Kunden.

​​

Dock

DOCK

Manuelle Ordereingabe. Eigenständig oder als Teil einer Kombination von Produkten

Hat einen eigenen Einrichtungsassistenten.

Funktionalität

DOCKicon.png

Allgemein

  1. Einrichtungsassistent, um DOCK so zu gestalten, dass es zum Lager passt

  2. Arbeitsschichtzeit einstellen

  3. Einschübe hinzufügen und umbenennen

  4. Fügen Sie Buchungsslots basierend auf 15 / 30 / 45 / 60 / 90 / 120 Minuten hinzu

  5. Slot-Typen festlegen [frei, gesperrt, leer]

  6. Vorhandene Feldformatfunktion kopieren

  7. Integration mit Route und CONNECT

 

 

DOCK-Steuerungsansicht

  1. Bis / Von Datumsfilter

  2. Trägerfilter

  3. Multi-Account-Filter

  4. DOCK-Berichte

    • Alle Manifeste drucken (für ausgewählten Datumsfilter)

    • Zusammenfassender Bericht

    • Tagesmanifest

  5. DOCK-Funktion suchen [Auftragsnummer, Routennummer]

  6. Neuen Spediteur einladen

  7. Vergrößern Sie die DOCK-Ansicht

  8. Live-DOCK bearbeiten

    • Schachtnamen bearbeiten

    • Schacht löschen

    • Neue Bucht hinzufügen

    • Kombinieren / splitten Sie bestehende Buchungsfenster

    • Neuen Buchungsslot erstellen

    • Legen Sie den Typ des Buchungsfensters fest. Frei / Gesperrt / Leer

  9. Slot-Aktionsmenü

    • Kompletter Steckplatz. Setzt den Slot-Status auf Complete

    • Steckplatz zuweisen. Lässt den Benutzer einem Slot eine Route zuweisen

      1. Warnmeldung zum Datumsunterschied beim Ziehen und Ablegen

      2. Suchen Sie ALLOCATE DOCK nach Bestellnummer und ROute-ID

    • Vorfall zu einem Slot hinzufügen

      1. Konfiguration für Vorfalltypen

    • Manifest für einen Slot drucken

    • Systemfehler melden.

  10. Ziehen Sie Buchungen von Slot zu Slot

  11. Fügen Sie manuelle Buchungen hinzu

  12. Lassen Sie Lieferanten / Spediteure manuelle Buchungen über CONNECT hinzufügen ​​

  13. Status-Update  

    • Wählen Sie einen Status für einen Slot aus

    • Status Datum/Zeitstempel.

    • Der Status wird im DOCK-Steckplatz angezeigt

  14. Zusammenfassendes Detail der Buchung.

    • Funktion bearbeiten.

    • Dokumente hinzufügen / löschen

    • Buchung löschen

  15. Slot-Detail

    • Versandmengen manuell aktualisieren

    • Versandscheinnummern manuell aktualisieren

  16. Aktuelle Zeitanzeige

Aufbau

Möglichkeit, alle oben genannten Felder zu konfigurieren und Validierungsanforderungen festzulegen

  1. Aussehen des Buchungsfensters

    • im Steckplatz anzuzeigen

  2. Geschäftsregeln. Wann Sie eine Buchung hinzufügen und bearbeiten sollten

  3. Vorfälle. Hinzufügen / Bearbeiten / Löschen

    • Erstellen Sie Gründe und Aktionen

  4. Erstellen Sie Reservierungsfeldoptionen

    • Erstellen Sie zusätzliche Datentypen

    • Bestimmen Sie optionale und erforderliche Felder

    • Erstellen Sie Datenfeldwarnungen und Informationen

    • Erstellen Sie Dropdowns für Datenfelder  

  5. Statusarten

    1. Statustypen hinzufügen / löschen

    2. Aktualisieren Sie die Farben für jeden Status

    3. Auf Standardeinstellung zurücksetzen

​​

Inform

INFORMIEREN

Manuelle Ordereingabe. Eigenständig oder als Teil einer Kombination von Produkten

Hat einen eigenen Einrichtungsassistenten.

Funktionalität

informlogo5.png

Allgemein

  1. Self-Service-Einrichtung

  2. Benutzer einladen

  3. Sendungsverfolgung für

    • FTL

    • LTL

    • Sammelgut

    • Paket

  4. Direkte Integration mit INCAB

  5. Manuelles Update von CONNECT

 

 

Armaturenbrett

  1. Filter

    • Auswahl mehrerer Konten

    • Suchfunktion

      • Aufbau

      • Bestellnummer

      • Träger

      • Produkt

      • Treiber

      • Route

      • Tracking ID

      • Ziel

    • Datum/Uhrzeit der letzten automatischen Aktualisierung

    • Filterstopps
      • In Bearbeitung
      • Vollständig
      • Verspäten
      • Gescheitert
      • Alle Sendungen
    • Filtertag
      • Heute
      • Morgen
      • Gestern
      • Diese Woche
      • Letzte Woche
    • Stopps sortiert nach frühestem Liefertermin / Uhrzeit
  2. Dashboard-Ansicht
    • Status [allgemein]
      • Bestand zuordnen
      • Fahrzeug zugeordnet
      • raus zur Lieferung
      • Geliefert
    • Statusfarbe für eta (blau, orange, rot, grün)
      • Konfigurierbar basierend auf früh / spät
    • Eta-Berechnung basierend auf Tracking, Fahrzeugtyp, Verkehr
    • Anbietername
    • Datum / Uhrzeit / Name des Empfängers nach Zustellung
    • Bestellnummer
    • Abhol-/Lieferadresse
    • Lieferbuchungszeit
  3. OTIF % Live-Widget

  4. Neuen Spediteur einladen

  5. Lieferdetails

    • Kartenansicht

      • Live-Tracking-Position

    • Lieferstatus

      • Abholbestätigung

      • Auf Routenbestätigung

      • Aus für Lieferbestätigung

      • Geliefert

    • Lieferinformationen

    • Liste der Tracking-Updates – Verlauf

    • Aktionsliste

Aufbau

Möglichkeit, alle oben genannten Felder zu konfigurieren und Validierungsanforderungen festzulegen

  1. Allgemein

    • Branding, Logo und URL-Link

    • Legen Sie den Ankunftsstatus für spät / früh fest

    • Bevorzugte Referenz festlegen

    • Wählen Sie die Dropdown-Optionen für das Aktionszentrum aus

      • Lieferdetails anzeigen

      • Lieferung neu vereinbaren

      • Zeichnen Sie einen Vorfall auf

      • Wenden Sie sich an den Spediteur

      • Dokument hinzufügen / anzeigen

      • Füg ein Notiz hinzu

      • Positionsaktualisierung anfordern - Spediteur

      • Siehe Verlauf

  2. Suche

    • Wählen Sie den Hauptsuchtyp aus

  3. Vorfälle

    • Fügen Sie Gründe und Aktionen hinzu

  4. Benachrichtigungen [E-Mail / SMS-Nachrichten]

    • Strecke veröffentlicht

    • Vom Transportunternehmen akzeptierte Route

    • Abgeholt / Zur Auslieferung bereit

    • Geliefert

  5. Meine Lieferung verfolgen

    • Branding für Seite

      • URL für den Link zur Kundenwebseite

      • Logo

    • Hauptkontaktdetails hinzufügen

    • Haupt-E-Mail-Adresse hinzufügen

  6. POD-Design

    • Verwenden Sie Ihr eigenes ePOD-Design [muss vom Entwickler vorab entworfen werden]

    • Wählen Sie die anzuzeigenden ePOD-Daten aus

    • Logo hinzufügen

    • Fügen Sie mit INCAB aufgenommene Bilder hinzu

    • Fügen Sie feste ePOD-Informationen hinzu

​​

CONNECT

ANSCHLIESSEN

Portal nur für Netzbetreiber

Funktionalität

Allgemein

  1. Self-Service-Einrichtung

  2. Benutzer einladen

  3. Sendungsverfolgung für

    • FTL

    • LTL

    • Sammelgut

    • Paket

  4. Direkte Integration mit INCAB

  5. Manuelles Update von CONNECT

 

 

LIVE-Routen

  1. Filter

    1. Datumsfilter

    2. Liefer-/Abholtagfilter

    3. Filter für mehrere Konten

  2. ​​​

LIVE-Routen

  1. Filter

Aufbau

Möglichkeit, alle oben genannten Felder zu konfigurieren und Validierungsanforderungen festzulegen

  1. Allgemein

    • Branding, Logo und URL-Link

    • Legen Sie den Ankunftsstatus für spät / früh fest

    • Bevorzugte Referenz festlegen

    • Wählen Sie die Dropdown-Optionen für das Aktionszentrum aus

      • Lieferdetails anzeigen

      • Lieferung neu vereinbaren

      • Zeichnen Sie einen Vorfall auf

      • Wenden Sie sich an den Spediteur

      • Dokument hinzufügen / anzeigen

      • Füg ein Notiz hinzu

      • Positionsaktualisierung anfordern - Spediteur

      • Siehe Verlauf

  2. Suche

    • Wählen Sie den Hauptsuchtyp aus

  3. Vorfälle

    • Fügen Sie Gründe und Aktionen hinzu

  4. Benachrichtigungen [E-Mail / SMS-Nachrichten]

    • Strecke veröffentlicht

    • Vom Transportunternehmen akzeptierte Route

    • Abgeholt / Zur Auslieferung bereit

    • Geliefert

  5. Meine Lieferung verfolgen

    • Branding für Seite

      • URL für den Link zur Kundenwebseite

      • Logo

    • Hauptkontaktdetails hinzufügen

    • Haupt-E-Mail-Adresse hinzufügen

  6. POD-Design

    • Verwenden Sie Ihr eigenes ePOD-Design [muss vom Entwickler vorab entworfen werden]

    • Wählen Sie die anzuzeigenden ePOD-Daten aus

    • Logo hinzufügen

    • Fügen Sie mit INCAB aufgenommene Bilder hinzu

    • Fügen Sie feste ePOD-Informationen hinzu

​​

connectlogo10.png
bottom of page